Jetzt bei Google Play
WhatsApp

Gewebte Patches mit Deinem Motiv

Gewebte Patches - auch in kleinen Stückzahlen

Gewebte Patches haben im Gegensatz zu gestickten Patches einige Vorteile. So kann man hier auch filigranere Motive darstellen, wobei die Qualität gleich gut ist wie bei gestickten Patches. Das Weben findet auf großen Webmaschinen statt, weshalb man eine gewisse Anzahl benötigt, wobei bereits ab 30 Stück gewebte Patches zu einem sehr attraktiven Preis erstellt werden können. Gewebte Patches haben eine durchgehende Struktur, und sind über die gesamte Fläche gleich hoch. Diese Art eignet sich vor allem für Vereine und Clubs, die aufwendige Motive haben, welche man nicht sticken kann.

Bereits ab einem Stückpreis von 1,90 € kannst Du Dir hochwertige, gewebte Patches herstellen lassen.

Man kann hier unterschiedliche Formen und Größen wählen, und sich somit eigene Clubabzeichen oder Vereinsabzeichen zu günstigen Preisen bestellen.
Gewebte Patches gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:
  • Gewebte Patches mit Laser geschnitten
  • Gewebte Patches mit Kettelrand
  • Ausführung mit Bügelfolie
  • Ausführung mit Klettrückseite
  • Ausführung zum Aufnähen

Über den untenstehenden Link kannst Du uns Deine Anfrage zusenden ab einer Stückzahl von 30 Stück.

Man kann hier unterschiedliche Formen und Größen wählen, und sich somit eigene Clubabzeichen oder Vereinsabzeichen zu günstigen Preisen bestellen.

Über den untenstehenden Link kannst Du uns Deine Anfrage zusenden ab einer Stückzahl von 30 Stück.

gewebte patches in kleiner stückzahl





 

Gewebte Patches - eine tolle Alternative

Sie sehen toll aus und sind sehr robust. Gewebte Patches sind eine tolle Alternative zu gestickten Patches, insbesondere wenn das Motiv viele Farben und feine Details hat. Bei der Stickerei sind die physikalischen Grenzen wesentlich enger gesteckt als bei gewebten Patches, wobei es natürlich auch hier gewisse Grenzen gibt.

Über den untenstehenden Link kannst Du uns Deine Anfrage zusenden ab einer Stückzahl von 30 Stück.


patches weben lassen


Wie werden gewebte Patches hergestellt?

Gewebte Patches werden auf verschiedene Weise hergestellt, je nachdem, welche Art von Patch und welche Art von Webmaschine verwendet wird. Im Allgemeinen besteht der Prozess jedoch aus den folgenden Schritten:

  1. Design: Das erste, was Sie brauchen, ist ein Design für Ihren Patch. Dies kann entweder von Ihnen selbst erstellt oder von einem Designer erstellt werden.

  2. Vorbereitung: Bevor das Weben beginnen kann, müssen die Fäden vorbereitet werden. Dies beinhaltet das Aufwickeln der Fäden auf Spulen und das Einlegen der Spulen in die Webmaschine.

  3. Weben: Sobald die Fäden vorbereitet sind, kann das Weben beginnen. Dieser Prozess beinhaltet das Einlegen des Designs in die Webmaschine und das Weben des Fadens zusammen, um den Patch zu erstellen.

  4. Fertigstellung: Sobald das Weben abgeschlossen ist, muss der Patch aus der Webmaschine entnommen und geschnitten werden. Danach kann der Patch mit einem Kleber oder einer Nadel und Faden befestigt werden.

  5. Qualitätskontrolle: Zum Schluss wird eine Qualitätskontrolle durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Patch den Anforderungen entspricht.

Es gibt auch automatische Webmaschinen, die das Weben beschleunigen und die Fehlerrate senken. Wichtig ist auch zu beachten, dass je nach Material des Fadens, Farben und Design, die Herstellungstechnik variiert.

Gewebte Patches

Muster
Nicht käuflich

Jetzt als Kunde registrieren
und Bonuspunkte sammeln!

1 bis 1 (von insgesamt 1)
Gambio Ladezeiten optimiert von Werbe-Markt.de